Freitag, 22.09.2017
Textversion ᅵ Suche ᅵ Sitemap

Flashticker



virtuelles Rathaus

virtuelles Rathaus

Freizeitportal ZVSN

Freizeitportal ZVSN

Ortsplan Adelebsen

Ortsplan Adelebsen



Lödingsen

"Alte Schule"

Lödingsen wird von bewaldeten Höhen (297ha) mit den Namen Mühlenberg (H 235m), Lindenberg (H 303m), Ziegenberg (H 240m), Kükenberg (H 245m), Stapelberg (H 252m) und Hopfenberg (H 248m) umrahmt.


... mehr Infos unter www.loedingsen.com

Sagen und Geschichten ranken sich um einige dieser Hügel. Höchster Berg jedoch ist die Bramburg. Dort wird seit 1870 von der Fa. "Sander&Söhne Basalt" der nördlichste Basalttagebau Deutschlands betrieben und dadurch ist der einst 465m aufragende Berg schon auf ca. 400m abgetragen worden. Manches Unwetter, das früher an Lödingsen und der Bramburg vorbeizog, geht nun über dem Ort nieder. Allerdings ziehen die Wolken auch schneller weiter und bleiben nicht mehr im "Talkessel" hängen.

Hohle (Quelle in der "Südwiese", Richtung Wibbecke) und Schwülme (Foto, Quelle in der Bramburg, Nähe "Friwoler Ruine", Stehberg), zwei Bäche die sich mitten im Ort vereinen, prägen das Bild des Ortskerns seit 'zig Jahren, sorgen aber leider durch oft auftretendes Hochwasser für Unmut bei den Dorfbewohnern.

Die schlimmsten Überschwemmungen waren vor Weihnachten 1988, dann 10 Jahre später aufeinanderfolgend am 28.10.98 und 1.11.98 und das letzte HW im März 2000. Die "Kanalisation" von Schwülme und Hohle in den 50er Jahren war nicht das Beste, was man den Bachläufen angetan hatte und muß einmal mühsam rückgebaut werden. Der sogenannte "Notgraben" (eine Wiesenbe- und -entwässerung, gebaut um 1800) parallel zur Schwülme ab "Hohlweg" nach Adelebsen hin verlaufend, ist in den letzten 25 Jahren fast zum Hauptarm der Schwülme geworden und sorgte ebenfalls in den letzten Jahren für Streß mit zu feuchten Wiesen im Sommer. Im Winter dafür aber ab und zu für Schlittschuhvergnügen bei Kindern und Erwachsenen. Erst seit 2001 mit dem Ausbaggern der Schwülme ab Hohlwegwehr begonnen wurde, ist bei Starkregen Besserung eingetreten. Weitere Baumaßnahmen zur Rückhaltung von Hochwasser sind fertig geplant, in der Prüfung und warten auf die Ausführung.


Ortsrat Lödingsen



Druckversion anzeigen