Dienstag, 21.11.2017
Textversion ᅵ Suche ᅵ Sitemap

Flashticker



virtuelles Rathaus

virtuelles Rathaus

Freizeitportal ZVSN

Freizeitportal ZVSN

Ortsplan Adelebsen

Ortsplan Adelebsen



Erbsen

Kirche Erbsen-online
Das Dorf Erbsen, ursprünglich ein typisches Bauerndorf, mit derzeit ca. 400 Einwohnern, ist naturräumlich dem Weser- und Leinebergland zuzuordnen, das wiederum einen Teilbereich des Niedersächsischen Berg- und Hügellandes bildet.

Die verkehrliche Anbindung Erbsens ist durch die Landesstraße L 554 gegeben, die den Ort mit dem etwa 6 km entfernten Verwaltungssitz Adelebsen verbindet. Zugleich besteht eine relativ gute Anbindung an das Schienennetz durch den in etwa 1,5 km entfernten Haltepunkt der Deutschen Bahn im Nachbarort Lödingsen (Bahnlinie Göttingen-Bodenfelde).


Die älteste gesicherte Überlieferung des Ortsnamens Erbsen stammt aus der Lebensbeschreibung des Beschofs Meinwerk von Paderborn, der dort zwischen 1015 und 1036 wirkte. Wahrscheinlich ist der Ort Erbsen aber viel älter als es die Überlieferung in der Vita Meinwerci vermuten lässt.


... mehr Infos unter www.erbsen-online.de



Ortsrat Erbsen





Druckversion anzeigen